02226 8287038

Deutsch   |  English 

AC300 - Wasseraufbereitung Koagulierung

Daten Als PDF speichern
Art.-Nr. 1030.AC300
Preis Auf Anfrage
Downloads Wasseraufbereitung AC300.pdf

Das flexible, kompakte und kostengünstige Modulsystem für unterschiedlichste betriebliche Anforderungen.

z.B. die Anlage AC300 in Modulbauweise sind für größere Abwassermengen konzipiert. Einsatzbereiche sind große Malerbetriebe, Industriebetriebe die eine Verarbeitung von Wasserlacken (z.B. Flutanlagen) sowie Flexo-Tiefdruck auf Folien, Kartonagen, Etiketten etc. durchführen.

Durch ein ausgeklügeltes System ist die Verknüpfung aller Komponenten miteinander - ähnlich einem Baukastensystem möglich. Dadurch ergeben sich nahezu unbegrenzte Kombinations- und Einsatzmöglichkeiten und eine optimale Anpassung an fast jede betriebliche Situation. 

 

Funktionsweise:

 

Wasseraufbereitung

Nach Drücken der Taste „Rührwerk Ein/Aus/Zeit“ wird die erforderliche Menge Aufbereitungsprodukt (ca. 300g) manuell zugegeben. Nach Ablauf der eingestellten Rührzeit von ca.15 min. schaltet das Rührwerk automatisch ab. Die ausgeflockten Farbpigmente sind durch das klare Wasser gut zu erkennen, ist dies nicht der Fall, können die Rührwerke erneut gestartet und etwas Spaltmittel zugegeben werden. Für eine klare und optimale Filtration ist klares Wasser und eine große „luftige“ Flocke ausschlaggebend.

 

Filtration

Nach dem Absetzen des Farbschlamms wird der Klarwasserablauf geöffnet und das aufbereitete Wasser über die - Filterkörbe zügig in den Klarwassersammler abgeleitet. Durch Öffnen der Schlammabläufe wird der Farbschlamm abgelassen, welcher dann im Filter gesammelt wird. Das Filtrat fließt in den Klarwassersammler und von dort in freiem Gefälle in die Kanalisation. Bei Einsatz eines Klarwassersammler 200 kann ein Teil des aufbereiteten Wassers für weitere Reinigungsvorgänge verwendet werden. Nach gründlichem Ausspülen und Schließen aller Ventile ist die Anlage wieder betriebsbereit.

+49 (0)22 26 92 17-0

Preisanfrage

Preis unverbindlich anfragen

Seitenanfang

  
Copyright © 2009 EMKA GmbH
Alle Rechte vorbehalten.
Kleine Heeg 25
53359 Rheinbach
Tel. 02226 8287038
info@emka-maschinen.de
Webdesign: ACID21
http://www.acid21.com
AGB
Impressum