02226 8287038

Deutsch   |  English 

Lohmeyer 780 IQ - Kantenanleimmaschine

Daten Als PDF speichern
Art.-Nr. 0910.780
Preis Auf Anfrage
Downloads KAM_780_IQ_Beschreibung_01.pdf

Der Werkstücktransport - Basis für eine perfekte Kante

Mechanische Einlaufsperre und optisches Signal

Wo bei vielen anderen nur eine Kontrolllampe blinkt, haben wir einen mechanischen Stopper eingebaut. Für smartes, betriebssicheres Kantenanleimen.

Übrigens: Für besonders schmale Werkstücke (min. 80 mm) und eine hohe Genauigkeit haben wir den Vorschub sehr dicht an die Aggregate gelegt.

Optional sind auch Werkstücke mit einer minimalen Breite von 30 mm möglich – sprechen Sie mit uns!

Ausziehbare Werkstückauflage

Besonders breite Werkstücke können mit einer ausziehbaren Werkstückauflage in Scherenausführung sicher über die gesamte Länge der Maschine bewegt werden. Der Auszug wird seitlich mittels Kugellager geführt.

Jedes Detail der Maschine dient nur einem Ziel: Ihrer perfekten Kante!

Fügelineal für den sicheren Einlauf des Werkstücks in die Maschine

  1. Das hochwertige Linearführungssystem garantiert eine hohe Wiederholgenauigkeit und Einstellpräzision.
  2. Das breite Einlauflineal in Verbindung mit der hochpräzisen Kette sorgen für einen spannungsfreien Einlauf des Werkstücks.

Das Fügefräsaggregat

Das Fügefräsaggregat mit zwei leistungsstarken Motoren (3,7 kW) bereitet das Werkstück auf das Anleimen vor. Die Fräser werden pneumatisch ein- und ausgetaktet und arbeiten im Gleich- bzw. Gegenlauf. Die Spanabnahme wird mit einer Feineinstellung präzise eingestellt. Linearführungssysteme garantieren Langlebigkeit und Präzision beim Fügen. 

Punktgenaues Aufsprühen des Trennmittels vor dem Fügefräser verhindert das Anhaften des Klebers auf der Platte. Strömungsoptimierte Absaugleitbleche sorgen für eine spanfreie Verleimfuge und ein sauberes Leimbecken.

Vor dem Verleimaggregat wird die Werkstückkante auf ca. 180° vorgewärmt. Damit ist das Werkstück perfekt für eine Verleimung mit dem Kantenmaterial vorbereitet. Somit wird eine weitere Fehlerquelle für Fehlverleimungen abgestellt. Der Durchmesser des Fräsers beträgt 125 mm, mit 12.000 UPM liegen wir damit in der optimalen Schnittgeschwindigkeit für Plattenwerkstoffe.

Kantenzuführung und Verleimen

5-Rollen-Druckwerk

Die erste Druckwalze läuft synchron mit dem Vorschub. So werden Werkstück und Kante nach der ersten Berührung sicher mit gleicher Geschwindigkeit  und hohem Druck befördert. Das hochwertige Druckwerk mit fünf konischen Druckwalzen sorgt für eine saubere und starke Verpressung der Kante mit dem Werkstück, besonders im oberen und unteren Bereich.

Vollautomatisch und bedienerfreundlich

So wird Rollen- und Streifenware smart, schnell und kraftschlüssig verleimt. Natürlich rüsten wir werkzeuglos um. Die pneumatisch gesteuerte Zuführwalze sichert die Bereitstellung des Kantenmaterials. Ein Tastschuh verhindert den Verschleiß der Auftragswalze und sichert eine konstante Leimfuge

Kappaggregate mit hoher Wiederholgenauigkeit

Die Kantenüberstände an der Vorder- und Hinterkante des Werkstücks werden mit einem ziehenden Schnitt sauber entfernt.

Hochwertige Linearsysteme führen die schrägstellbaren Kappaggregate (2 x 0,35 KW, Verstellung 0-15°, 12.000 UPM).

Das garantiert hohe Präzision, Langlebigkeit und absolut bündig abgekappte Kanten.

Verfahrung und Widerstand können separat via Druckmanometer eingestellt werden.

Das Profilfräsaggregat

Am Profilfräsaggregat kann automatisch von 0,4-1,0 mm auf 1,2 - 2,0 mm gewechselt werden.

Einmal eingestellt bleiben die robusten Aggregate der KAM 780 IQ in Position und bieten die benötigte Wiederholgenauigkeit.

Die leistungsfähigen Aggregate arbeiten mit ihrem hochpräzisen Andrucksystem, um die Kante für die Ziehklinge und das Kopieraggregat vorzubereiten. Die Aggregate sind dicht am Vorschub angeordnet, so dass minimalste Werkstückbreiten möglich sind. 

Profilfräsmotoren: 2 × 0,5 kW, 12.000 UPM

Die KAM 780S IQ für die Bearbeitung von Massivholz ist zusätzlich mit einem Bündigfräsaggregat ausgestattet: Motoren 2 x 0,75 kW, 12.000 UPM, manuell verstellbar 0-5°

Das Kopierfräsaggregat

Zwei Aggregate bearbeiten die verschiedenen Varianten – oben, unten, hinten und vorne – so werden die zuvor erstellten Fräsungen im Bereich der Ecke exakt kopiert oder Postformingkonturen kopiert und das mit maximal 13 m/min.

Die Aggregate sind übersichtlich angeordnet und sehr gut zugänglich. Mit einer Motorleistung von 0,3 kW und 18.000 UPM arbeiten die Kopieraggreagte im Eckenbereich alles ab.

Die Aggregate werden über das Terminal aktiviert und deaktiviert. Es besteht die Möglichkeit, die Aggregate einzeln zu aktivieren, so dass Vorderkante, Hinterkante, Ober- oder Unterkante auch separat bearbeitet werden können.

Die Profilziehklinge

Das Profilziehklingenaggregat ist auf der Grundplatte der Maschine aufgebaut und besticht durch eine hohe Stabilität.
Der große Durchmesser der Anlaufrollen verbunden mit der Steifigkeit des Aggregats garantiert eine perfekte Kante!

Das Aggregat bearbeitet die zuvor gefräste Kante. Der ziehende Schnitt entfernt dabei die Hobelschläge und glättet die gefräste Kante für eine optimale Optik.

Dank der Ziehklingenaggregate der KAM 780 IQ erhalten Ihre ABS/PVC-Kanten eine gleichmäßige Oberfläche.

Eine effiziente Absaugeinrichtung direkt am Werkzeug sorgt für spanfreies Arbeiten innerhalb der Maschine und verhindert Spanschläge. Dies gewährleistet gute Oberflächen und schont das Werkzeug.

Sprüheinrichtung

Eine Sprüheinrichtung unmittelbar am Profilziehklingenaggregat ermöglicht das Zuführen von Antistatik-Kühlmittel (z.B. Riepe LP289/99®). Dadurch setzt sich das Aggregat nicht mit Klebstoffresten zu, der Radius des abgefrästen Kantenmaterials passt sich dem Glanz der Oberfläche an und Kante sowie Klebstofffuge werden gekühlt. Das schont das Werkzeug und verhindert den gefürchteten Weißbruch an den Kanten.

Pneumatische 2-Punkt-Verstellung

Die pneumatische 2-Punkt-Verstellung ermöglicht das Umstellen dieses qualitätseinscheidenden Aggregats.

Durch die schräge Anordnung der Aggregate können bei gleichem Werkzeugsatz verschiedene Kantenstärken gefahren werden.

Die Flächenziehklinge

Das ebenfalls pneumatisch getaktete Flächenziehklingenaggregat in robuster Ausführung mit separater Absaugung entfernt selbst letzte Klebereste rückstandslos.

Das Schwabbelaggregat

Mit 1.325 UPM erhält das Kantenmaterial seinen letzten Schliff. Alle herkömmlichen Tuch-, Sisal- und Lamellenräder sind einsetztbar.

Punktgenaue Sprüheinrichtung

Punktgenaues Aufsprühen des Antistatik-Kühlmittels vor dem Schwabbelaggregat.
Bei Verwendung des entsprechenden Mittels (Lohmeyer empfiehlt Riepe Produkte) wird der Kantenradius in seinen Ursprungsglanz versetzt - das sorgt für eine hochwertige Optik.

+49 (0)22 26 92 17-0

Preisanfrage

Preis unverbindlich anfragen

Seitenanfang

  
Copyright © 2009 EMKA GmbH
Alle Rechte vorbehalten.
Kleine Heeg 25
53359 Rheinbach
Tel. 02226 8287038
info@emka-maschinen.de
Webdesign: ACID21
http://www.acid21.com
AGB
Impressum